Ein JavaScript Fehler ist aufgetreten.

Taekwondo Kinder

tkd kinder6"Taekwondo" ist koreanisch und bedeutet wörtlich übersetzt "Fuß - Faust - Weg". "Fuß" und "Faust" stehen für die wichtigsten Techniken des Taekwondo: Kicks in allen Variationen, in Bauch oder Kopfhöhe, gedreht oder gesprungen und Fausttechniken, vor allem Fauststöße zum Angriff und Blocks zur Verteidigung. Der "Weg" hingegen beschreibt die persönliche Entwicklung, die jeder echte Taekwondoka durchläuft, vom Weißgurt zum Schwarzgurt, vom Schüler zum Meister.

Die Geschichte des Tae Kwon-Do
Taekwon-Do ist eine koreanische Kampfkunst, die sich über viele Jahrhunderte hinweg durch die Teilung des Landes in drei Königreiche entwickelt hat.

Um sich gegen die Nachbar-Königreiche besser verteidigen zu können, wurde unter anderem im 6. Jahrhunder nach Christus eine Organisation gegründet, in der Jugentliche m Ideengut des Zen unterrichtet wurden, wozu auch die Körperbeherrschung und Selbstverteidigung gehört. Dies bildete die Grundlage des Tae Kwon Do.

Wer mehr zur Geschichte erfahren möchte findet entsprechende Informationen auf der Website Taekwondo.de.

Die Lehre des Taekwondo
General Choi Hong Hi nennt in seinem Buch `Taekwon-Do' folgendes als Grundsätze des Taekwondo:
  • Höflichkeit Ye Ui
  • Integrität Yom Chi
  • Durchhaltevermögen In Nae
  • Selbstdisziplin Guk Gi
  • Unbezwinglichkeit Beakjul Boolgool
Mit dem intensiven Studium einer Kampfkunst, wie Taekwondo eine darstellt, lassen sich viele Ziele erreichen. Häufig geäußerte Ziele von Anfängern sind Selbstverteidigung und körperliche Fitneß. Beides erfordert ein regelmäßiges und intensives Üben. Nach langjährigem Studium einer Kampfkunst stellt sich häufig heraus, daß durch die persönliche Weiterentwicklung die Anwendung von Taekwondo Techniken für die Selbstverteidigung sich meistens als unnötig erweist. Auch die Pflege der körperlichen Fitneß wird einem zur Selbstverständlichkeit. Darüberhinaus entwickelt sich aber insbesondere die eigene Persönlichkeit weiter. Dies setzt natürlich die Anleitung durch einen Lehrer voraus, der selbst bereits diese Entwicklung durchgemacht hat.
  • tkd kinder14
  • tkd kinder1
  • tkd kinder13
  • tkd kinder16
  • tkd kinder4
  • tkd kinder8

KOMM ZUM PROBETRAINING
Bitte bringe Deine Eltern mit, wenn Du unter 16 Jahre alt bist.

Das Probetraining ist kostenlos. Und das nicht nur 1 x, sondern eine ganze Woche, in der du erleben kannst, warum wir hier so gerne trainieren! 

Bring deine Sportkleidung mit, etwas zu trinken und melde dich am Tresen unverbindlich und kostenlos zum Probetraining.
Wir freuen uns mit dir zu trainieren! 

Trainingsplan

 
 MONTAG DIENSTAG MITTWOCH DONNERSTAG FREITAG
  10:00-11:00 Uhr
Thaiboxen & K1

(Anfänger+Fortgeschrittene) Halle-1
  10:00-11:00 Uhr
Thaiboxen & K1

(Anfänger+Fortgeschrittene) Halle-1
 
16:30-17:30 Uhr
Kinder Taekwondo (Anfänger) Halle-1
16:30-17:30 Uhr
Kinder Kickboxen / K1
Halle-2
16:30-17:30 Uhr
Kinder Taekwondo
(Anfänger) Halle-2
16:30-17:30 Uhr
Kinder Kickboxen / K1
Anfänger, Wettkampf Halle-1
16:30-17:30 Uhr
Kinder Taekwondo
(Anfänger) Halle-1
17:30-18:30 Uhr
Kinder Taekwondo
(Fortgeschrittene) Halle-1
17:00-18:00 Uhr
Kinder Hapkido
Halle-1
17:00-18:00 Uhr
Kinder Taekwondo Wettkampf Halle-1
17:00-18:00 Uhr
Kinder Hapkido
(Anfänger) Halle-2
16:30-17:30 Uhr
Selbstverteidigung für Frauen
AB 04.03.2016
18:30-19:30 Uhr
Taekwondo
Halle-1
18:00-19:30 Uhr
Hapkido
Halle-2
18:00-19:00 Uhr
Taekwondo
(Anfänger) Halle-1
18:00-19:20 Uhr
Haidong Gumdo
Halle-2
17:30-18:30 Uhr
Kinder Taekwondo (Fortgeschrittene) Halle-1
19:30-21:00 Uhr
Thaiboxen & K1
Halle-1
18:00-19:00 Uhr
Thaiboxen & K1
(Anfänger) Halle-1
19:00-20:00 Uhr
Taekwondo
Wettkampf Halle-1
19:20-20:40 Uhr
Hapkido
Halle-2
17:30-18:30 Uhr
Kinder Haidong Gumdo
AB 11.03.2016
  19:00-20:30 Uhr
Thaiboxen & K1
(Fortgeschrittene) Halle-1
20:00-21:30 Uhr
Boxen
Halle-1
19:30-21:00 Uhr
Thaiboxen & K1 
Halle-1
18:30-19:30 Uhr
Taekwondo
Halle-1
  19:30-21:00 Uhr
Haidong Gumdo
Halle 2
  20:40-22:10 Uhr
Capoeira
Halle-2
19:30-21:00 Uhr
Boxen
Halle-1 
  20:30-22:00 Uhr
Capoeira
Halle-1